Weniger ist Mehr

Mit Leidenschaft
jetzt bewerben!

Seit 13 Jahren bin ich inzwischen als Koch in der Sternegastronomie unterwegs. Ich liebe meinen Beruf von ganzem Herzen. Ich spüre aber auch, dass sich etwas in unserer Branche ändern muss. Die ziemlich langen Tage und Nächte in Küche und Service, die zehren ganz ordentlich an uns. Nicht selten sind bereits am dritten Tag der Woche 40 Arbeitsstunden erreicht. Inzwischen habe ich mein eigenes Restaurant – und kann das ändern. Ja, ich will Lust, Leidenschaft und Qualität spüren hier oben bei „Anders auf dem Turmberg“. Und das fordere ich auch von meinem Team. Doch wir haben den Schritt weg vom Stern nicht nur gewagt, um freier und lockerer kochen zu können, sondern auch um mehr Zeit für die Vorbereitung auf unsere Gäste zu haben. Und nicht zuletzt, um unsere Arbeitszeiten zu verbessern. Wir finden, es ist unter Berücksichtigung der gesetzlichen Arbeitszeitregelungen und mit dem Ziel eine für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter „humane“ Spitzengastronomie zu betreiben, nicht möglich, die Servicezeiten wie bisher beizubehalten. Auch deshalb haben wir diese seit Januar geändert: wochentags bekochen wir unser Gäste von 17.30 bis 21 Uhr, an Samstagen, Sonntagen und feiertags außerdem von 11.30 bis 13.30 Uhr. Bei Festlichkeiten können natürlich andere Zeiten vereinbart werden. Dies bedeutet für mein Team geregeltere Arbeitszeiten und keine Mammutschichten. Natürlich ist dies für mich als Unternehmer ein wirtschaftlicher Spagat; doch ich will ein Arbeitsumfeld bieten, welches die Möglichkeit schafft, den Job mit Lust und Leidenschaft UND der nötigen Freizeit auszuüben.

Wer also Passion für unseren Beruf hat und auf diese Weise arbeiten möchte, der möge sich bei uns bewerben: soeren@anderskochen.de

Posted on 6. Februar 2015 in Allgemein

Share the Story

Back to Top